Pressemitteilungen

 

Wir stellen Ihnen hier Neues, Aktuelles, Interessantes, Wissenswertes und Erstaunliches rund ums Auto zur Verfügung.

München, 08.03.2018

Städter frustriert von Parkplatzsuche

Die Parkplatzsituation in den deutschen Großstädten wird von der überwiegenden Zahl der Autofahrer als schlecht bzw. sehr schlecht eingeschätzt. Vor allem in München haben die Autofahrer Probleme damit, ihr Fahrzeug abzustellen. Damit ist die bayerische Landeshauptstadt zum zweiten Mal in Folge die Metropole mit der problematischsten Parkplatzsituation. Es folgen Köln und Stuttgart. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage von AutoScout24, dem europaweit größten Online-Automarkt, unter 1.605 Autofahrern in acht deutschen Großstädten*.
Zur Pressemitteilung
München, 22.02.2018

Nur 14 Prozent liebäugeln bei Autokauf mit einem Diesel

Der Tag der Entscheidung naht: Das Bundesverwaltungsgericht wird am Donnerstag, 22. Februar 2018, entscheiden, ob Dieselverbote zulässig sind. Schon jetzt sind die Deutschen in Sachen Diesel verunsichert: Nur noch 14 Prozent würden derzeit als Erstes nach einem Diesel schauen, wenn sie ein neues Auto kaufen würden.
Zur Pressemitteilung
München, 14.02.2018

Bundeskanzler/in soll Elektroauto fahren!

Nachdem der Koalitionsvertrag nun steht, wird die Chance wahrscheinlicher, dass der Bundestag demnächst tatsächlich zusammentritt und einen neuen Bundeskanzler bzw. eine neue Bundeskanzlerin wählt. AutoScout24, der europaweit größte Online-Automarkt, hat schon mal gefragt, was für einen Dienstwagen die Deutschen sich für die/den neue(n) Regierungschef/in wünschen. Klares Ergebnis der repräsentativen Umfrage unter 1.024 Autohaltern: 42 Prozent fordern, dass der Regierungschef ein Elektroauto fahren sollte, um mit gutem Beispiel voranzugehen.
Zur Pressemitteilung
München, 06.02.2018

Fast 80 Prozent für gleiche Steuern auf Diesel und Benzin

Trotz der Kritik am Diesel kostet er an Tankstellen immer noch deutlich weniger als Benzin, da er niedriger besteuert wird. Die Forderungen nach einer Abschaffung der Steuerprivilegien werden immer lauter. Die deutliche Mehrheit der Deutschen Autohalter ist inzwischen für Gleichberechtigung: 78 Prozent haben sich in einer repräsentativen Umfrage* von AutoScout24, dem europaweit größten Online-Automarkt, unter 1.024 Autohaltern für ein Ende der Steuervorteile ausgesprochen.
Zur Pressemitteilung
München, 10.01.2018

AutoScout24 Europa-Report 2017

Der Europa-Report gibt jährlich einen Einblick in die Marktlage und die Entwicklungen auf dem europäischen Gebrauchtwagenmarkt und stellt die beliebtesten Modelle, Marken und Farben in Europa sowie Angebot und Beliebtheit in den einzelnen europäischen Ländern dar.
Zur Pressemitteilung
München, 12.10.2017

Fast jeder Fünfte: Hand am Handy und nicht am Steuer

Telefonieren im Auto wird teurer: Gerade hat der Bundesrat einer Verordnung der Bundesregierung zugestimmt, dass das Bußgeld von 60 auf 100 Euro angehoben wird. Dennoch geben 19 Prozent der Deutschen zu, dass sie manchmal während der Fahrt ohne Freisprechanlage telefonieren oder sogar Nachrichten schreiben.
Zur Pressemitteilung
München, 28.09.2016

Markt für Nutzfahrzeuge hat deutlich zugelegt

Der Markt für Nutzfahrzeuge entwickelt sich äußerst positiv. Im ersten Halbjahr 2016 ist er im Vergleich zum ersten Halbjahr 2015 stark gewachsen. Der Anstieg beträgt in Europa 27 Prozent. Vor allem Spanien und die Niederlande verzeichneten deutlich mehr Nachfrage. Dies ergab eine Auswertung von AutoScout24 Trucks.
Zur Pressemitteilung
München, 20.07.2016

AutoScout24-Städteranking: Vor allem Süden und Osten teurer

Vor allem in der südlichen Hälfte und im Westen Deutschlands sind die Preise für Gebrauchtwagen gestiegen. Dadurch haben sich die beiden Preisgefälle, die sich bereits in den beiden Jahren davor abzeichneten, weiter verschärft. Das hat der europaweit größte Online-Automarkt, AutoScout24, in einer aktuellen Auswertung seiner Datenbank herausgefunden.
Zur Pressemitteilung
München / Berlin, 18.07.2016

München: Mein Haus, mein Auto

Wohnungen und Autos sind begehrte Güter - vor allem in München, einer der wohlhabendsten und teuersten Städte Deutschlands. Doch auch innerhalb der bayerischen Landeshauptstadt sind die Unterschiede zum Teil beachtlich.
Zur Pressemitteilung
München / Berlin, 06.07.2016

Social Sharing: Geteilte Begeisterung

Eine Immobilie oder ein Auto kauft man nicht alle Tage. Beides sind größere Investitionen, Statussymbole, die Erfüllung eines Traums und persönlicher Lebensraum, in dem man mehrere Stunden am Tag verbringt und sich wohl fühlen möchte.
Zur Pressemitteilung
München, 03.05.2016

Autowerkstätten: Vertrauen, Preis und Nähe

Beim Thema Werkstatt scheiden sich die Geister: Ältere Autofahrer haben oft schon die Werkstatt ihres Vertrauens gefunden, während sich vor allem Jüngere vorher online schlau machen. Und Frauen drücken bei Beulen und Kratzern eher beide Augen zu.
Zur Pressemitteilung
München, 16.02.2016

Fahrzeughandel: Online-Marketing überholt Offline-Marketing

Online-Marketing hat 2015 im Fahrzeughandel Fahrt aufgenommen - und das Offline-Marketing überholt. Das hat eine repräsentative Studie des Fahrzeugmarkts AutoScout24 ergeben.
Zur Pressemitteilung
München, 15.01.2016

Fahrzeughandel geht positiv ins neue Jahr

Der Fahrzeughandel blickt optimistisch auf 2016, das zeigt eine repräsentative Studie von AutoScout24. Drei Viertel (75 Prozent) der befragten Händler gehen davon aus, dass ihr Gebrauchtwagengeschäft im ersten Halbjahr 2016 gleich erfolgreich oder sogar erfolgreicher als im vorangegangenen Halbjahr sein wird.
Zur Pressemitteilung
München, 04.08.2015

Europäer wollen nicht aufs Auto verzichten - aber auch mal umsteigen

Das eigene Auto bleibt den Europäern auf absehbare Zeit sehr wichtig. Das zeigt eine repräsentative Studie des Online-Automarkts AutoScout24 in sieben europäischen Ländern.
Zur Pressemitteilung
München, 22.07.2015

Teurer Süden, günstiger Osten

Die durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreise in Deutschland unterscheiden sich beträchtlich: Zwischen der teuersten Stadt (Regensburg: 23.696 Euro) und der günstigsten Stadt (Frankfurt/Oder: 11.154 Euro) klafft eine Lücke von 12.542 Euro. Das ist ein Ergebnis einer neuen Auswertung der AutoScout24-Datenbank.
Zur Pressemitteilung
München, 14.07.2015

Nach sechs Jahren muss ein neues Auto her

Wie lange bleiben die Deutschen ihrem Auto treu? Eine repräsentative Umfrage des Autoportals AutoScout24 zeigt, dass nur 18 Prozent der deutschen Autofahrer ihrem Fahrzeug länger als sechs Jahre treu bleiben.
Zur Pressemitteilung
München, 23.06.2015

Autonomes Fahren: Automobilindustrie vor IT-Anbietern

AutoScout24-Studie: Nur 20 Prozent trauen das Auto der Zukunft in Serienreife einem IT-Unternehmen zu / Unfallvermeidung wichtigster Grund für autonomes Fahren / Lediglich 6 Prozent messen Benzin oder Diesel in 25 Jahren noch Bedeutung bei
Zur Pressemitteilung
München, 09.06.2015

Einer muss zahlen

Die Akzeptanz alternativer Mobilitätsformen ist hoch, lediglich fünf Prozent der Europäer lehnen alternative Antriebe ab. Das zeigt die repräsentative Studie "Unser Auto von morgen 2015", für die die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag von AutoScout24 insgesamt 8.811 Personen aus sieben europäischen Ländern befragte.
Zur Pressemitteilung
München, 05.05.2015

Autohandel der Zukunft: Nur digital erfolgreich

Länderübergreifende Studie von AutoScout24 unter 8.811 Europäern zeigt: Autokäufer wünschen sich als Entscheidungshilfe umfassende Informationen durch digitale Medien
Zur Pressemitteilung
München, 03.09.2014

Europäer und ihr Traumauto: Sicherheit wichtiger als Design

AutoScout24 Umfrage zeigt: Deutsche schätzen Alufelgen, Niederländer den Tempomat, Belgier und Italiener die Einparkhilfe
Zur Pressemitteilung
München, 20.08.2014

Deutsche Autofahrer: Autopilot an, Fahrspaß aus?

AutoScout24-Studie zeigt: Autopilot in anstrengenden Situationen als Hilfe geschätzt. Höhere Sicherheit und geringere Kosten ebenfalls Hauptargumente
Zur Pressemitteilung
München, 16.06.2014

Fahrzeugsicherheit: Innovationen für Mittelklasse und Kleinwagen

Beim Thema Sicherheit sind die Europäer bereit, deutlich mehr beim Fahrzeugkauf zu investieren. Innovationen, die die Sicherheit der Passagiere erhöhen, würden sich 43 Prozent mehr kosten lassen.
Zur Pressemitteilung
München, 06.05.2014

Kostenfaktor Auto: Deutsche wünschen sich für die Zukunft bezahlbare Mobilität

An das Automobil der Zukunft haben die Deutschen ganz klare Erwartungen: 86 Prozent wünschen sich von ihm bezahlbare Mobilität - in Europa sind es 89,5 Prozent. Das hat die Studie "Unser Auto von morgen - 2013/2014" ergeben.
Zur Pressemitteilung
München, 15.04.2014

Ein Elektroauto als Zweitwagen: Für 81 Prozent der Deutschen vorstellbar

Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat einen gesetzlichen Entwurf zur Förderung der Elektromobilität auf den Weg gebracht, wonach Halter und Fahrer von E-Autos bevorzugt werden sollen. Und Elektroautos scheinen für deutsche Autofahrer durchaus reizvoll zu sein: 81 Prozent können sich vorstellen, für kürzere Distanzen einen Stromer als Zweitwagen zu nutzen.
Zur Pressemitteilung
München, 11.03.2014

Vorfahrt für die Vernunft: Deutsche offen für funktionales Autodesign

Das Design einiger Elektroautos polarisiert, weil es mit gelernten Schönheitsidealen bricht. Doch die meisten Deutschen stört das wenig: Sie sind der Meinung, dass beim Auto der Zukunft die Funktion die Form bestimmen soll. Dafür sind sie auch bereit, ungewohnte Gestaltung zu akzeptieren.
Zur Pressemitteilung
München, 10.02.2014

Europäische Studie zeigt: Internet im Auto nicht nur für Jüngere relevant

49 Prozent der Europäer wünschen einen schnellen Internetzugang im Fahrzeug, wobei das Internet mittlerweile nicht ausschließlich eine Spielwiese für Jüngere ist.
Zur Pressemitteilung
München, 10.12.2013

AutoScout24-Studie zeigt: Das Auto bleibt auch in Zukunft wichtig - aber nicht konkurrenzlos

Automobilhersteller entwickeln sich zu Mobilitätsdienstleistern und Fahrzeugbesitzer steigen auf Carsharing um " hat das eigene Auto bald ausgedient? Nicht, wenn es nach den Deutschen geht " 61 Prozent möchten ein eigenes Auto, das möglichst viele ihrer Anforderungen in einem gewissen Umfang erfüllt.
Zur Pressemitteilung
München, 12.03.2013

Wandel im Fahrzeugdesign der Zukunft: radikal wenn nötig - zahm wo möglich

Durch den Abschied vom Verbrennungsmotor lässt sich das Aussehen von Automobilen in Zukunft radikal verändern. Eine allzu ausgefallene Optik entspricht jedoch nicht dem Wunsch der Mehrheit der Deutschen. 62 Prozent möchten am vertrauten Gesamtbild eines Fahrzeugs festhalten.
Zur Pressemitteilung
München, 03.01.2013

Die Zukunft der urbanen Mobilität: Deutsche wollen auch in Zukunft freie Fahrt mit dem Auto

Wenn es um die Mobilität in der Stadt geht, sind viele Autofahrer in Deutschland nicht bereit, Abstriche hinzunehmen. Auch in Zukunft sollen die Innenstädte mit dem eigenen Auto befahrbar bleiben
Zur Pressemitteilung
München, 20.11.2012

Deutsche stehen Autopilot aufgeschlossen gegenüber

Die Deutschen stehen dem autonomen Fahren aufgeschlossen, jedoch abwartend gegenüber. Das hat die repräsentative Studie "Unser Auto von morgen" ergeben, die der europaweit größte Online-Automarkt AutoScout24 in Auftrag gegeben hat
Zur Pressemitteilung
München, 13.09.2012

Studie zeigt: Deutsche wollen auch in Zukunft nicht auf das eigene Auto verzichten

Die Mehrheit der Deutschen will auch in Zukunft ein eigenes Auto besitzen. 24 Prozent möchten ergänzend Teil-Autos zu nutzen. Neun Prozent wollen komplett auf das eigene Auto verzichten. Damit liegen sie im europäischen Trend.
Zur Pressemitteilung
München, 23.08.2012

Einigkeit in Europa: Maximale Sicherheit wichtigster Anspruch an das Auto der Zukunft

Länderübergreifende Studie von AutoScout24 untersucht Wünsche und Ansprüche der Europäer an das Auto von morgen.
Zur Pressemitteilung
München, 22.11.2011

Fahrzeugdesign 2.0 - technische Innovationen bestimmen, wie Autos in Zukunft aussehen werden

Zur Pressemitteilung
München, 08.09.2011

Deutsche stehen Autopiloten kritisch gegenüber

Zur Pressemitteilung
München, 12.05.2011

Unser Auto von morgen: Deutsche wollen Sicherheit, kostengünstige Mobilität und Nachhaltigkeit

Zur Pressemitteilung
München, 24.11.2010

Auto-Design: Deutsche bevorzugen es dezent, Spanier dagegen extravagant

Zur Pressemitteilung

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr