München, 15.01.2013

11. Internet Auto Award: Wer macht das Rennen und wird zum besten Auto in Europa gekürt?

Der praktische Familienvan, der schnittige Sportflitzer oder der geräumige Gelände-Allrounder: Internet-Nutzer aus acht Ländern können ab heute Europas Lieblingsautos beim 11. Internet Auto Award wählen. Das Rennen um den begehrten Award des Online-Automarkts AutoScout24 wird hart und umkämpft: 66 Neuheiten-Modelle aus 2012 stehen in den zwei Kategorien „Bestes Auto“ und „Bestes Elektrofahrzeug“ zur Wahl. Über die Online-Abstimmung hinaus prämiert die Redaktion des AutoScout24 Magazins Fahrzeuge in den beiden Sonderkategorien „Technik/Design“ und „Zukunft“.

Wer fährt den Sieg ein?

„Elektrofahrzeuge werden auf dem Automobilmarkt zukünftig eine immer größere Rolle spielen. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, diese Kategorie gleichberechtigt neben dem besten Auto zur Wahl zu stellen“, sagt Alberto Sanz, Geschäftsführer von AutoScout24. Wer die CAROLINA-Trophäe mit nach Hause nehmen darf, können die Nutzer bis zum 15. März 2013 auf http://www.internetautoaward.de entscheiden. Mitmachen lohnt sich: Unter allen Teilnehmern verlost AutoScout24 einen Mercedes-Benz A 250 Sport und einen Opel Adam. „Als europaweit größter Online-Automarkt freuen wir uns auf einen spannenden Wettbewerb“, sagt Alberto Sanz.

Im Rahmen des vorherigen Internet Auto Award gaben rund 162.000 Online-Nutzer aus Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und Spanien ihre Stimme an der virtuellen Wahlurne ab. Daraufhin sicherte sich 2012 der Opel Ampera den Gesamtsieg als Europas beliebtestes Auto.

Bildmaterial erhalten Sie auf Anfrage unter presse@autoscout24.com.

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr