München, 23.10.2013

Hand drauf: Der neue TV-Spot von AutoScout24 steht ganz im Zeichen des Vertrauens

Der Handschlag ist das zentrale Element der neuen Herbstkampagne von AutoScout24. Ab sofort wirbt der Online-Automarkt in seinem TV-Spot und in seinen Anzeigen mit dem Symbol eines erfolgreichen Geschäftsabschlusses. „Mit unserer neuen Kampagne stärken wir unsere Positionierung als vertrauensvolle Plattform“, sagt Alberto Sanz, Geschäftsführer von AutoScout24. „Daher ist es Teil des TV-Konzeptes, dass die Darsteller ihre Gedanken mit den Zuschauern teilen und ihnen mitteilen, warum sie AutoScout24 vertrauen. In diesem Fall lautet die Begründung, dass wir unseren Nutzern das europaweit größte Angebot zur Verfügung stellen und Werkstattleistungen zum verbindlichen Festpreis bieten.“ Bis Ende des Jahres wird der TV-Spot auf reichweitenstarken Fernsehsendern ausgestrahlt. Die gleiche Kampagne ist bereits erfolgreich in Belgien, Italien, den Niederlanden und Österreich gestartet.

Inhalt des Spots:

Zu Beginn des Spots fotografiert ein dynamischer, junger Mann mit dem Smartphone sein Auto, das er anschließend auf AutoScout24 zum Verkauf stellt. Während der Protagonist sein Fahrzeug inseriert, lässt er die Zuschauer an seinen Gedanken teilhaben: „Ich vertraue auf 10 Millionen potenzielle Interessenten.“ In der nächsten Einstellung sucht eine Frau über ihren Tablet-Computer nach einem neuen Traumwagen. Interessiert bleibt sie bei dem Inserat des jungen Mannes hängen – und lässt die Zuschauer wissen: „Ich vertraue auf 2 Millionen Angebote.“ Schließlich treffen sich beide Protagonisten, der Wagen wechselt seinen Besitzer. Mit einem zufriedenen Handschlag besiegeln sie das abgeschlossene Geschäft. Ein Off-Sprecher kommentiert die Einstellung: „Vertrauen auch Sie dem europaweit größten Online-Automarkt: AutoScout24“.

Im Tag On rücken ein Werkstattmeister und ein Kunde in den Mittelpunkt der Handlung. Beide geben sich in einer Werkstatt nach vollbrachter Auftragsleistung zufrieden die Hände, während der Kunde in Gedanken feststellt: „Und ich vertraue auf tausende Angebote von Werkstätten in meiner Nähe.“

Das verbindende Kampagnen-Motiv ist der „Tagging-Rahmen“. 2010 eingeführt, fängt er die automobilen Lebenslagen ein und hebt einzelne Elemente aus ihrem Umfeld hervor. Im aktuellen TV-Spot markiert er den Handschlag zwischen den Protagonisten.

Technische Daten:

-Spotlänge: 15 Sekunden

-Ausstrahlung ab KW 43 bis Ende des Jahres auf reichweitenstarken TV-Sendern (Kabel 1, Pro7, RTL), sowie Belegung männeraffiner TV-Formate auf RTL2, RTL Nitro, SKY und Sport1

-Neben der Ausstrahlung des TV-Spots werden Print- und Online-Anzeigen geschaltet

Das Team:

-Geschäftsführer für Marketing, Vertrieb und internationales Geschäft bei AutoScout24: Alberto Sanz

-Operative Steuerung bei AutoScout24: Tamara Reiter, Kai Meinert

-Produktion: Tony Petersen Film GmbH, Hamburg

-Regisseur: Wiebke Berndt

-Musikproduktion: Pas de Deux, Berlin

-Kreativagentur: Berger Baader Hermes, München

-Creative Director: Sven Nagel

-Senior Art Director: Laura Lechner

-Account Supervisor: Thi Nga Tang

-Strategische Beratung: Oliver Hermes

-Copywriter/Texter: Sven Nagel

Der TV-Spot steht Ihnen unter folgendem Link zur Ansicht zur Verfügung: https://www.youtube.com/watch?v=oUJHhinAPfw

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr