München, 10.04.2014

Jüngeren Autofahrern sind Bewertungen im Internet wichtiger als älteren

Eine repräsentative Umfrage von AutoScout24 zeigt, dass sich vor allem 18- bis 29-Jährige an Händlerbewertungen im Internet orientieren

Mittlerweile ist es gängig, im Internet Produkte und Dienstleister mit Sternen zu bewerten. Diese Bewertungen wirken sich auf die Kaufentscheidung des Verbrauchers aus, so auch beim Autokauf. Die Meinung Dritter für Autohändler ist besonders für jüngere Online-Nutzer relevant. So sind Bewertungen wichtiger als der eigene erste Eindruck, den ein Fahrzeuginserat im Internet vermittelt: Während 28 Prozent der 18- bis 29-Jährigen ihre Kaufentscheidung nicht von Händlerbewertungen abhängig machen, geben 39 Prozent an, dass positive Beurteilungen auf sie vertrauensbildend wirken. Waren andere Kunden mit dem Autohaus zufrieden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dort ebenfalls ein Auto zu erwerben. Dieser Aussage schließen sich nur 23 Prozent der über 50-Jährigen an. Sie machen sich lieber ein eigenes Bild: Stimmt der Preis und ist das Auto in einwandfreiem Zustand, ist für fast jeden Zweiten (43 Prozent) die Kaufentscheidung nicht von der Händlerbewertung abhängig. Das ergab eine repräsentative Umfrage von AutoScout24 unter 1.040 Autofahrern zum Thema „Online-Autoinserate“.

Bilder vs. Videos: Bilder im Fahrzeuginserat von höherer Relevanz

Dem Großteil der Befragten ist es wichtig, dass sie grundsätzlich einen guten Eindruck von dem zum Verkauf stehenden Fahrzeug bekommen (52 Prozent). Ob dabei Bilder oder Videos im Inserat eingebunden werden, ist zweitrangig. Im Zweifelsfall werden allerdings Online-Anzeigen mit Fotos gegenüber denen mit Bewegtbild bevorzugt (31 vs. 10 Prozent). Dabei vertritt mehr als ein Drittel der 18- bis 29-Jährigen (36 Prozent) diese Meinung, im Gegensatz zu 28 Prozent der über 50-Jährigen. Lediglich sechs Prozent aller Befragten sehen sich auch Inserate an, bei denen weder Bilder noch Videos eingebunden sind.

Das Marktforschungsinstitut Innofact AG befragte vom 28. März bis 2. April 2014 im Auftrag von AutoScout24 bevölkerungsrepräsentativ 1.040 Autofahrer zwischen 18 und 65 Jahren. Mehrfachantworten waren teilweise möglich. Die ausführlichen Umfrageergebnisse erhalten Sie auf Anfrage unter presse@autoscout24.com.

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr