München, 22.04.2015

Supersportler am begehrtesten: Yamaha auf Platz eins

AutoScout24 präsentiert die aktuelle Top Ten der beliebtesten Motorräder

Der Frühling ist da. Damit steigt die Chance auf ein komplettes Wochenende mit bestem Motorradwetter. Und mit der neuen Saison kommt bei manchem Biker die Lust auf eine neue Maschine. AutoScout24 präsentiert die beliebtesten Modelle aus zweiter Hand. Dafür wurde ausgewertet, welche Modelle auf der Online-Plattform die meisten Detailseitenaufrufe im März dieses Jahres hatten. Beherrscht wird die Top Ten von Motorrädern aus der Kategorie der Supersportler.

Die meisten Zugriffe auf Motorräder bei AutoScout24 galten der Yamaha YZF-R1. Diese Supersportlerin kam 1997 auf den Markt und ist mittlerweile in sechster Generation auf der Straße. „Die R1 verbindet sportlichen Anspruch mit Komfort und Sicherheit. Sie ist zudem gut verarbeitet“, erklärt Michael Gebhardt von AutoScout24 das große Interesse an diesem Modell. Im Schnitt wechselt eine gebrauchte R1 für 6.440 Euro den Besitzer. Der Durchschnittspreis für gebrauchte Motorräder auf der Online-Plattform insgesamt lag im März bei 6.077 Euro.

Supersportler brauchen erfahrene Piloten

Im Allgemeinen sind Supersportler sehr gut ausbalanciert und mit effektiven Bremsen ausgestattet. Dem Namen der Kategorie entsprechend sind Supersportler motorisiert – mehr als 74 kW/100 PS Leistung und ein Spitzentempo um die 250 km/h sind üblich. „So viel Power auf zwei Rädern braucht erfahrene Piloten. Das ist eher nichts für Einsteiger“, so Gebhardt. Zu den in den Top Ten vertretenen Supersportlern zählen neben der Yamaha YZF-R1 auch die Yamaha YZF-R6, die Honda CBR 600 und CBR 1000 sowie Kawasakis Ninja ZX–6R.

Zur selben Gattung gehören die Suzuki GSX-R1000 sowie GSX-R600 und deren Vorgängermodell, die GSX-R750. Während die 600er mit einer elektronischen Direkteinspritzung arbeitet, ist die 750er mit einem Vergaser ausgestattet. Die GSX-R750 gilt gewissermaßen als Mutter der Supersportler. Gebraucht ist sie heute zum Durchschnittspreis von 4.467 Euro zu haben. Die 600er wird im Schnitt für 100 Euro mehr gehandelt. Und rund 5.963 Euro werden durchschnittlich für die großkalibrige GSX-R1000 fällig.

Reiseenduro von BMW beliebt und vergleichsweise teuer

Was die Zahl der Detailseitenaufrufe angeht, liegt die BMW R 1200 GS auf dem vierten Platz in der von AutoScout24 ermittelten Top Ten. In puncto Preis belegt dieses Modell mit durchschnittlich 12.531 Euro aber ganz klar den ersten Rang. „Das liegt zum Teil auch daran, dass diese Reiseenduro erst seit rund zwei Jahren auf dem Markt ist und es ältere Gebrauchte daher noch nicht gibt“, sagt Michael Gebhardt von AutoScout24. Im Vergleich zu vielen anderen Maschinen dieser Kategorie entwickelt die BMW R 1200 GS mit ihrem 92 kW/125 PS starken Boxermotor ein recht kräftiges Drehmoment mit 125 Nm bei 6.500 Umdrehungen.

Naked Bikes sind Motorräder für Puristen

Mitten drin in der Liste der beliebtesten gebrauchten Motorräder, nämlich auf dem sechsten Platz, liegt die Z 1000 von Kawasaki. Wie die mit weniger Hubraum ausgestattete kleinere Schwester, die Z 750, kommt die 1000er mit 6-Gang-Getriebe daher. Sie ist mit einer Spitzenmotorisierung von 127 PS/93 kW zu haben und bringt es auf eine maximale Geschwindigkeit von rund 245 km/h. Die Z 1000 ist ein Naked Bike. Das heißt, die Maschine hat keine windabweisende Plastikverkleidung. „Auf einem Naked Bike sitzen Fahrer verhältnismäßig aufrecht und somit bequem. Natürlich ist der Windwiderstand dafür größer als etwa bei einer Supersportler“, erläutert Gebhardt. Hinzu kommt typenbedingt der relativ kleine Stauraum. Das macht die Maschinen nicht unbedingt zur ersten Wahl für die Strecke Hamburg/Gardasee. Doch in der Regel sind Motorräder dieser Kategorie gut für den Alltag gerüstet und meist sehr wendig.

Die Top Ten der beliebtesten Motorräder auf autoscout24.de im Überblick:

Hersteller/ModellDurchschnittpreis (März 2015)
Yamaha YZF-R16.440   Euro
Yamaha YZF-R65.233   Euro
Honda CBR 6004.125   Euro
BMW R 1200 GS12.531 Euro
Suzuki GSX-R10005.963   Euro
Kawasaki Z 10007.741   Euro
Honda CBR 10006.898   Euro
Suzuki GSX-R6004.564   Euro
Kawasaki Ninja ZX-6R           4.465   Euro
Suzuki GSX-R7504.467   Euro
AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr