München, 17.12.2015

Der Weihnachtsmann fährt LKW

Online-Umfrage: Deutsche Autofans stellen sich Weihnachtsmann im Truck vor

Bald ist es soweit: Der Weihnachtsmann kommt. Doch mit welchem Gefährt bringt er seine Geschenke? Dass er in der Zwischenzeit motorisiert unterwegs ist und seine Rentiere zu Hause bleiben dürfen, ist klar. Die Frage mit welchem Fahrzeug er unterwegs ist, haben 1.017 Nutzer des Online-Marktplatz AutoScout24 beantwortet.


Viel Platz für Geschenke

Den Befragten scheint beim Weihnachtsmann-Mobil vor allem eines wirklich wichtig zu sein: ausreichend Ladefläche für viele Geschenke. Denn mit großem Abstand auf Platz eins des Rankings steht der MAN Truck. 27 Prozent der Befragten sind sich sicher, dass der Weihnachtsmann ein Trucker ist. Vielleicht spielt dabei auch der amerikanische Brause-Produzent Coca-Cola und seine Weihnachtswerbung mit dem großen roten US-Truck eine Rolle. Platz zwei belegt der Land Rover Range Rover (19 Prozent). Er bietet etwas weniger Ladefläche, dafür aber besonders gute Geländegängigkeit, damit die Geschenkelieferung auch sicher bis in die hintersten Winkel der Welt gelangt. Wohin all die Geschenke bei der mit 13 Prozent drittplatzierten Vespa sollen, ist nicht ganz klar. Aber die Vorstellung, wie der Weihnachtsmann auf dem Kultroller seinen Bart wehen lässt, ist reizvoll.

Verlässlichkeit wichtiger als Lifestyle

Auf den drei nächsten Plätzen liegen Fahrzeuge, die allgemein als sehr verlässlich gelten. Schließlich sollen die Gaben des Weihnachtsmanns wirklich ankommen. So belegt der Mercedes-Benz Sprinter mit elf Prozent den vierten Platz. Auf Position fünf folgt dann der Volvo V90, der wie der Weihnachtsmann selbst aus dem hohen Norden stammt. Zehn Prozent der Befragten glauben, dass Santa Claus damit über die winterlichen Straßen kurvt. Acht Prozent der AutoScout24-Nutzer sehen den sympathischen Geschenkebringer eher in einem BMW 3er. Etwas abgeschlagen liegen hingegen ausgesprochene Lifestyle-Modelle: Nur für fünf Prozent der Befragten fährt der Weihnachtsmann Ferrari – gefolgt vom Mini Cooper mit vier Prozent und einem Ducati-Motorrad mit zwei Prozent.

Das fährt der Weihnachtsmann

MAN Truck   27%   MAN auf AutoScout24
Land Rover Range Rover   19%   Land Rover Range Rover auf AutoScout24
Vespa13%   Vespa auf AutoScout24
Mercedes-Benz Sprinter11%   Mercedes-Benz Sprinter auf AutoScout24
Volvo V9010%   Volvo V90 auf AutoScout24
BMW 3er8%   BMW 3er auf AutoScout24
Ferrari5%   Ferrari auf AutoScout24
Mini Cooper4%   Mini Cooper auf AutoScout24
Ducati2%   Ducati auf AutoScout24

Über AutoScout24

AutoScout24 ist ein führendes europäisches online Automobil-Anzeigenportal. Der Marktplatz ermöglicht es seinen Kunden, sich den Traum vom eigenen Auto einfach, effizient und stressfrei zu erfüllen. Auf AutoScout24 können Händler und Privatverkäufer Anzeigen für Gebraucht- und Neuwagen schalten. In Deutschland genießt AutoScout24 in seiner Zielgruppe eine einzigartige gestützte Markenbekanntheit von 95 Prozent.

AutoScout24 gehört zur Scout24-Gruppe. Diese betreibt führende Online-Marktplätze für Immobilien und Automobile in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern.

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr