München, 12.10.2017

AutoScout360: So werden Fahrzeuginserate zum Erlebnis

Neue verkaufsstarke Präsentationsform durch zukunftsweisende Technologie

Mit ihr erstellen Händler ohne großen technischen Aufwand hochauflösende 360°-Ansichten ihrer Fahrzeuge. AutoScout24 bietet seinen Kunden somit als erster großer Auto-Marktplatz in Deutschland die Möglichkeit, den aktuellen Online-Trend „Virtual Reality“ für ihren Erfolg und ihre Verkäufe zu nutzen. Denn potenzielle Käufer bei AutoScout24 können nun virtuell einmal um das gesamte Fahrzeug herumgehen und im Innenraum probesitzen.

„Diese neueste Innovation unseres Marktplatzes nutzt sowohl den Autokäufern als auch den Autohändlern“, sagt Felix Frank, Vice President Customer bei AutoScout24. „Die Händler vermitteln ihren Kunden mit AutoScout360 einen vollständigen und realistischen Eindruck vom Fahrzeug. Das emotionalisiert und begeistert fast wie eine Probefahrt. Die hochwertige 360°-Präsentation erinnert außerdem an die Konfiguration von Neuwagen. Das macht den Käufern einfach Spaß und sie beschäftigen sich länger mit den Autos. Die Folge sind besser informierte Kunden und somit qualifiziertere Leads. Viele Autokäufer sind dann für ein Fahrzeug sogar bereit, weiter zu fahren.“

360°-Aufnahmen im Handumdrehen

Ein besonderer Fokus bei der Entwicklung dieser Neuerung lag darauf, dass die 360°-Aufnahmen für die Händler einfach zu erstellen sind. Die Außenaufnahmen erfordern deshalb nur ein Smartphone und die AutoScout360 App. So ausgestattet genügt es, das Auto in einem Abstand von drei bis fünf Metern zu Fuß zu umrunden. Die App nimmt dabei das Fahrzeug auf und erstellt innerhalb von Sekunden eine realistische 360°-Rekonstruktion. Aufnahmen mit professionellen Drehscheiben, sogenannten Turntables, unterstützt die App ebenfalls. Für die Innenaufnahmen kommt zusätzlich eine 360°- Kamera inklusive Stativ zum Einsatz. Diese wird zwischen den beiden Vordersitzen platziert und die Aufnahme per App ausgelöst. „Insgesamt benötigen Sie für die 360°-Aufnahmen innen und außen deutlich weniger Zeit als für die sonst üblichen 15 bis 30 Fahrzeugbilder“, sagt Felix Frank. Die Ausrüstung für AutoScout360 können Händler als Starterset über Autoscout24 beziehen.

Über AutoScout360 können sich Händler hier informieren und einen Eindruck verschaffen: www.autoscout360.de.

Über AutoScout24

AutoScout24 ist europaweit der größte Online-Automarkt. Mit AutoScout24 können Nutzer Gebraucht- sowie Neuwagen kaufen und verkaufen. Der Marktplatz inspiriert rund um das Thema Auto und hilft, die beste Entscheidung zu treffen. So gehen Autokäufer gut informiert und kaufbereit zum Händler. In Deutschland genießt AutoScout24 in seiner Zielgruppe eine einzigartige gestützte Markenbekanntheit von 94 Prozent. Mit mehr als 20 Millionen Downloads wurde die App von AutoScout24 als beste, kundenfreundlichste App ausgezeichnet.*

AutoScout24 gehört ebenso wie ImmobilienScout24 zur Scout24-Gruppe.

Weitere Informationen finden Sie unter www.autoscout24.de

* FOCUS-MONEY Studie „Kundenfreundliche Apps“ (Heft 13/17)

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr