München, 17.09.2012

Allzeit bereit: Das Auto unterwegs übers iPhone verkaufen

Ab sofort können iPhone-Nutzer ihr Auto auch von unterwegs verkaufen. Möglich ist dies mit der neuesten App-Version von AutoScout24 und in fünf einfachen Schritten umsetzbar: Zuallererst spezifiziert der Verkäufer das Modell seines Fahrzeugs. Dies kann er entweder über die Angabe der entsprechenden Schlüsselnummern (HSN/TSN) oder über die manuelle Eingabe tun. Bei letzterer Option müssen Marke, Modell, Erstzulassung und Kraftstoffart des Autos in die Inserieren-Maske eingetragen werden. In einem zweiten Schritt werden Kilometerstand, Farbe und Verkaufspreis definiert. Danach hat der Verkäufer die Möglichkeit, sein Inserat mit bis zu 15 Bildern anzureichern. Diese können direkt über das iPhone aufgenommen oder aus der Bibliothek hochgeladen werden. Praktischerweise kann der Verkäufer in der App mittels verschiedener Illustrationen Empfehlungen darüber einholen, aus welcher Perspektive er sein Fahrzeug am besten fotografieren sollte. Bevor im letzten Schritt die Kontaktdaten des Verkäufers eingetragen werden, kann er sein Auto detailliert beschreiben, denn grundsätzlich gilt: Mit aussagekräftigem Text und Bildern kann sich der Verkaufserfolg des Fahrzeugs deutlich erhöhen.

Inserat kann jederzeit von unterwegs bearbeitet werden

Bevor die Anzeige online gestellt wird, hat der Verkäufer die Möglichkeit, diese in einer Vorschau auf seine Vollständigkeit hin zu prüfen und zu ändern. Grundsätzlich können in der iPhone-Applikation sowohl die Bilder als auch der Inseratstext jederzeit von unterwegs angepasst werden. Wer begonnen hat, seinen Wagen über sein Smartphone auf AutoScout24 einzustellen, kann das entsprechende Inserat bei Bedarf zwischenspeichern und später auf dem mobilen Endgerät weiter bearbeiten.

Service des mobilen Inserierens als logische Konsequenz

Europaweit wurden mittlerweile über fünf Millionen Mal die AutoScout24-Applikationen für mobile Endgeräte heruntergeladen. Mehr als 25 Prozent der Anfragen auf AutoScout24 kommen über iPhones, iPads und Smartphones mit Android-Betriebssystem. „Die große Zahl der Downloads sowie die intensive Nutzung unserer Apps hat uns nochmals vor Augen geführt, welche wichtige Bedeutung mobile Endgeräte für unsere Kunden haben. Die logische Konsequenz für uns als Online-Automarkt ist deswegen, Smartphone-Nutzern als Erweiterung unseres Angebots auch den Service des mobilen Inserierens zu bieten“, so André Stark, Geschäftsführer AutoScout24.

Die zusätzliche Funktion der kostenlosen iPhone-Applikation ist ab sofort neben Deutsch auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Spanisch und Russisch in den jeweiligen Apple Application Stores verfügbar (für Deutschland: http://www.apple.com/de/iphone/apps-for-iphone).

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr