München, 12.10.2015

AutoScout24 kauft Münchner Start-up easyautosale

Erweiterung des Service-Portfolios für Endkunden und Händler

AutoScout24 hat den Direktvertrieb-Spezialisten easyautosale im April 2015 akquiriert und seitdem an der Vollintegration des neuen Services auf seiner Plattform gearbeitet. Nun ist es soweit: Mit dem neuen Express-Verkauf bietet AutoScout24 ab sofort privaten Autoverkäufern und Fahrzeughändlern eine weitere, besonders schnelle und einfache Möglichkeit für den Ver- bzw. Zukauf.

Der Übernahme ging eine zweijährige, enge Kooperation beider Unternehmen voraus.

Für Gründer Nico Polleti war die Integration der nächste logische Schritt: „Das ist für uns eine großartige Chance, der Idee von easyautosale zum ganz großen Durchbruch zu verhelfen. Wir profitieren nun besser von der starken Marke AutoScout24, vom massiven Traffic auf der Plattform und einer großen Kundenbasis zufriedener Verkäufer und Händler. Wir sind uns sicher, wir können noch eine Menge lernen und zusammen viel bewegen.“

Start auf 20 Quadratmetern

Begonnen hatte alles im Jahr 2010 mit fünf Freunden aus Bayern auf 20 Quadratmetern: Christina Roßgoderer und Nico Polleti als Autoexperten, den Entwicklern Andreas Maly und Stefan Zauner sowie dem Online-Experten Andreas Schuierer. Schnell hatten sie mit ihrer Idee das Investment eines Business Angels gewonnen und konnten mit ihrer neuen Art des Autover- und –zukaufs Erfolg und entsprechenden Umsatz ernten. Zwei Jahre später folgte die Kooperation mit AutoScout24, nun der Verkauf. Neben den übernommenen Mitarbeitern vergrößert sich das Team, das in die TenTowers zu AutoScout24 umzog, stetig.

Dass die beiden Unternehmen auch für zukünftige Neuentwicklungen voneinander profitieren wollen, wird auch bei anderen personellen Veränderungen deutlich.

So ist Stefan Lemper, Vice President New Business bei der Scout24, neben easyautosale-Gründer Nico Polleti nun zweiter Geschäftsführer der Gesellschaft. Dafür wechselt Christina Roßgoderer, bisherige Geschäftsführerin und Mitgründerin von easyautosale, in den Bereich Business Development zu AutoScout24, um mit ihren langjährigen Erfahrungen im Händlerumfeld künftig den Bereich After Sales Market zu unterstützen. Stefan Lemper beschreibt den Austausch wie folgt: „Es handelt sich um ein gutes Beispiel, wie Corporate und Start-up voneinander profitieren, indem Innovationkraft, Reichweite und Größe sich ergänzen. Auf Basis der Erfahrungen der Kooperation können wir nun gezielt und disruptiv das Serviceportfolio von AutoScout24 verbreitern. Zudem schätzen wir die zusätzliche Auto- und Bewertungsexpertise, die die Mitarbeiter von easyautosale ins Unternehmen bringen.“

Über AutoScout24

AutoScout24 ist ein führendes europäisches online Automobil-Anzeigenportal. Der Marktplatz ermöglicht es seinen Kunden, sich den Traum vom eigenen Auto einfach, effizient und stressfrei zu erfüllen. Auf AutoScout24 können Händler und Privatverkäufer Anzeigen für Gebraucht- und Neuwagen schalten. Neu ist die Option des Express-Verkaufs innerhalb von drei Werktagen. In Deutschland genießt AutoScout24 in seiner Zielgruppe eine einzigartige gestützte Markenbekanntheit von 95 Prozent.

AutoScout24 gehört zur Scout24-Gruppe. Diese betreibt führende Online-Marktplätze für Immobilien und Automobile in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern.

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr