München, 18.08.2016

Top Ten der begehrtesten Familien-Vans

Exklusiver Mercedes Viano auf Platz eins-erschwinglicher Peugeot 807 folgt / Fünf Vans gebraucht für unter 10.000 Euro zu haben.

Wächst die Familie, wächst das Auto oft mit. Während beim ersten Kind Limousine oder Kombi noch ausreichen, wird es beim zweiten oder dritten Kind dort oft eng und ein neues Auto muss her. Kinderwagen, Kindersitz und zusätzliches Gepäck wollen bequem untergebracht werden. Vans bieten am meisten Platz und Flexibilität: Die zahlreichen Sitze lassen sich variabel umbauen, und Schiebetüren verbreitern den Zugang zu den Rücksitzen. Welche Familien-Vans in Deutschland aktuell besonders beliebt sind, hat AutoScout24, der europaweit größte Online-Automarkt, ausgewertet.

Kontrastreiches Podium

Zwei Extreme führen die Rangliste an: Teuerster aber beliebtester Familien-Van in den Top Ten ist mit deutlichem Abstand der Mercedes-Benz Viano. Er kostet gebraucht im Schnitt 27.701 Euro. Der Vorgänger der aktuellen V-Klasse erhält die meisten Detailseitenaufrufe und lässt die Grenzen zwischen Kleinbus und Van verschmelzen. Dicht auf den Fersen des Stuttgarters ist der Peugeot 807. Der Franzose, dessen Produktion 2014 eingestellt wurde, ist mit 5.670 Euro der günstigste Van im Ranking. Verstecken muss er sich dennoch nicht: Er bietet ebenfalls einen großzügigen Innenraum und Platz für bis zu sieben Personen. Auch auf Platz drei findet sich ein Van der Groupe PSA: Der Citroen C8 ist nahezu baugleich und unterscheidet sich auch preislich nur wenig von seinem Landsmann (6.010 Euro). Seine Produktion wurde 2014 eingestellt.

Ausgeglichene Nachfrage im Mittelfeld

Im Mittelfeld der Rangliste sind die Abstände in Hinblick auf die Beliebtheit gering. Auf Platz vier befindet sich der Opel Zafira (6.336 Euro gebraucht), auf dem fünften Rang der etwas teurere Renault Grand Espace (9.413 Euro). Auf Platz sechs folgt eine weitere GM-Marke: Der Chevrolet Orlando (13.311 Euro) ist seit 2011 in Deutschland erhältlich und mit bis zu sieben Sitzen ausgestattet. Allerdings schrumpft der Kofferraum bei voller Besetzung auf ein Minimum. In Schlagweite von Chevrolet und Renault liegt in Deutschland auch der Mazda 5 (9.937 Euro), der auf Platz sieben landet. Der japanische Schiebetüren-Van wurde in zwei Generationen gebaut und war lange Zeit eine feste Größe im Segment der Kompaktvans. Seit September 2015 ist er nicht mehr als Neuwagen bestell- und konfigurierbar.

Um die Hälfte weniger

Wie begehrt der Mercedes Viano in Deutschland tatsächlich ist, zeigt der Blick auf das Ende der Tabelle. Die letzten drei Plätze erhalten im Vergleich nur halb so viele Seitenaufrufe wie der Viano. Den achten Platz belegt der Ford Galaxy (12.907 Euro). Er wird bereits seit 1995 gebaut und war in der ersten Generation baugleich zum VW Sharan. Volkswagen hingegen ist mit dem Cross Touran (13.745 Euro) im Ranking vertreten. Der seit 2007 produzierte Van bietet im Vergleich zum Basismodell mehr Bodenfreiheit und erinnert optisch an einen SUV – er belegt Platz neun. Das Schlusslicht der Rangliste bildet ein weiterer Renault. Den Renault Espace (13.387 Euro), der kleine Bruder des Espace Grande, gibt es nun schon über 30 Jahre – gleichfalls ein Klassiker der Familien-Vans.

„Bei der Entscheidung für einen Van geht es den Käufern um Platz: entweder für die gewachsene Familie oder das umfangreiche Urlaubs- und Sportgepäck“, sagt Sebastian Lorenz, Vice President Consumer bei AutoScout24. „Die vielseitigen und geräumigen Vans helfen dabei, den Alltag, aber auch die Freizeit bequem und flexibel zu gestalten. Großer Vorteil den SUVs gegenüber ist die bessere Zugänglichkeit der Kinder auf den Rücksitzen. Dass die stattlichen Begleiter gebraucht nicht teuer sein müssen, zeigen die Top Ten der beliebtesten Familien-Vans: Für beinahe jedes Budget ist eine Alternative dabei.“

Top Ten der begehrtesten Familien-Vans auf AutoScout24

(April bis Juni 2016; gebrauchte Vans, Mini-Vans und Transporter; sortiert nach den durchschnittlichen Detailseitenaufrufen pro Inserat/pro Fahrzeug)

  Markel/Modell Durchschnittpreis gebraucht
1. Mercedes-Benz Viano 27.701 €
2. Peugeot 807   5.670 €
3. Citroën C8   6.010 €
4. Opel Zafira   6.336 €
5. Renault Grand Espace   9.413 €
6. Chevrolet Orlando 13.311 €
7. Mazda 5   9.937 €
8. Ford Galaxy 12.907 €
9. Volkswagen Cross Touran 13.745 €
10. Renault Espace 13.387 €

Über AutoScout24

AutoScout24 ist europaweit das größte online Automobil-Anzeigenportal. Der Marktplatz ermöglicht es seinen Kunden, sich den Traum vom eigenen Auto einfach, effizient und stressfrei zu erfüllen. Auf AutoScout24 können Händler und Privatverkäufer Anzeigen für Gebraucht- und Neuwagen schalten. In Deutschland genießt AutoScout24 in seiner Zielgruppe eine einzigartige gestützte Markenbekanntheit von 95 Prozent.

AutoScout24 gehört zur Scout24-Gruppe. Diese betreibt führende Online-Marktplätze für Immobilien und Automobile in Deutschland und anderen ausgewählten europäischen Ländern.

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr