München, 25.03.2019

Top Ten: Mit diesen Cabrios kann die Saison starten

BMW 3er das beliebteste Cabrio auf AutoScout24 / Mercedes-Benz mit drei Modellen vertreten / MX-5 einziges internationales Modell im Ranking

Endlich wieder Sonne: Es wird Zeit, das Cabrio aus der Garage zu holen oder sich ein entsprechendes Fahrzeug zuzulegen. Doch welche gebrauchten Cabrios sind hierzulande am beliebtesten? Das zeigt eine aktuelle Auswertung von AutoScout24*, dem europaweit größten Online-Automarkt. Demnach ist der BMW 3er das begehrteste Cabrio der Deutschen. Am häufigsten ist aber Mercedes-Benz in den Top Ten vertreten: der Mercedes-Benz SLK, der Mercedes-Benz SL und die Mercedes-Benz E-Klasse belegen die Plätze zwei bis vier. Die deutschen Hersteller bleiben in diesem Ranking ohnehin fast unter sich, nur der Mazda MX-5 ist mit von der Partie.

Silberpfeile glänzen auch oben ohne

Der BMW 3er ist nicht nur generell eines der beliebtesten Fahrzeuge der Deutschen – er ist auch die Nummer Eins mit offenem Verdeck. Bis 2006 wurde der Bayer noch mit klassischem Stoffverdeck ausgestattet, danach gab es ihn als Klappdachvariante. Mit durchschnittlich 12.563 Euro ist der 3er zudem das preisgünstigste Fahrzeug im Ranking. Bei den Mercedes-Cabrio-Modellen ist die Preisrange hingegen deutlich größer. Mit durchschnittlich 19.840 Euro fährt der SLK auf Platz zwei vor. Tiefer in die Tasche greifen Liebhaber des drittplatzierten SL, der auf AutoScout24 für im Schnitt 56.637 Euro angeboten wird. Dabei reicht die Spanne von 5.900 Euro für einen SL 280 mit 270.000 Kilometern auf der Uhr bis hin zum 1971er SL Pagode für 169.000 Euro. Seinen Spitznamen „Pagode“ bekam der W113 übrigens, weil er neben dem Faltdach auch mit einem nach außen gewölbtem Hardtop lieferbar war. Das preisliche Mittelfeld unter den offenen Silberpfeilen nimmt die E-Klasse auf Platz vier mit durchschnittlich 47.160 Euro ein. Anders als die Roadster ist die E-Klasse als besserer 2+2 Sitzer ausgelegt und bietet bedingt Platz für bis zu vier Personen. Das Dach ist im Übrigen durch alle Baureihen hinweg mit Stoff bezogen.

Audi: Mit Tempo 50 der Sonne hinterher

Für 58.232 Euro steigt man bereits in eine offene Versuchung aus Zuffenhausen: So viel kostet nämlich der Porsche Boxster im Schnitt auf AutoScout24. Der stoffbedeckte Mittelmotor-Sportwagen wird bereits seit 1996 gebaut und stellt seither die günstigere Alternative zum Neunelfer dar. Im Ranking setzt sich der Porsche Boxster zudem vor den deutlich günstigeren Mazda MX-5 auf Platz fünf – der Japaner folgt mit einem Durchschnittspreis von 15.766 Euro erst auf Rang acht.

Auch Audi kann oben ohne: Mit dem A5 und dem TT fahren die Ingolstädter gleich zweifach in der Hitliste der beliebtesten Cabrios vor. Die beiden Fahrzeuge könnten unterschiedlicher nicht sein. So erhält man mit dem A5 (Platz 6) für durchschnittlich 42.093 Euro einen 2+2 Sitzer, dessen Stoffverdeck sich bis Tempo 50 und in knapp 15 Sekunden hinter dem Rücksitz versenken lässt. Beim TT (Platz 10) ist man dagegen deutlich kompakter und sportlicher unterwegs. Die klassische Familie findet in dem 32.230 Euro teuren Roadster allerdings keinen Platz.

Warum ein Erdbeerkörbchen zum Sommer einfach dazu gehört

Mit dem Golf Cabrio dürften viele Autofans noch aufgewachsen sein. Seit 1979 hat es Volkswagen zunächst auf der Basis des Golf I, dann auf Basis der Golfs III und IV gebaut. Der offene Golf war das erste Fahrzeug mit Überrollbügel, der bei Unfällen schützen sollte. Die Innovation brachte VW aber auch Spott ein, so wurden die oft rotlackierten Modelle gerne als „Erdbeerkörbchen“ bezeichnet. Erst die späteren Varianten auf der Basis des Golfs VI hatten keine Überrollbügel mehr. Im Beliebtheitsranking erreicht der Golf mit einem Durchschnittspreis von 15.382 Euro den siebten Platz. Wer in der Stadt gerne Sonne tankt, sollte auf den Smart forTwo setzen. Er ist mit seiner Länge von 2,7 Metern nicht nur außerordentlich wendig, sondern mit 14.093 Euro auch das zweigünstigste Cabrio im Ranking (Platz 9).

Top Ten der beliebtesten Cabrios (gebraucht)

  Hersteller/Marke und Modell Durchschnittspreis
1. BMW 3er 12.563 Euro
2. Mercedes-Benz SLK 19.840 Euro
3. Mercedes-Benz SL 56.637 Euro
4. Mercedes-Benz E-Klasse 47.160 Euro
5. Porsche Boxster 58.232 Euro
6. Audi A5 42.093 Euro
7. Volkswagen Golf 15.382 Euro
8. Mazda MX-5 15.766 Euro
9. Smart forTwo 14.093 Euro
10. Audi TT 32.230 Euro

*Auswertungszeitraum: Dezember 2018 bis Februar 2019; Ranking auf Basis von Kontaktaufnahmen; gebrauchte Cabrios, mindestens 3.000 Fahrzeuge im Bestand

Aktuelle Cabrio-Angebote auf AutoScout24 finden Interessierte unter:

https://www.autoscout24.de/auto/aufbautyp/cabrio/

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr