Frankfurt, 16.09.2008

Gemeinsamer Kodex schützt Verbraucher künftig beim Fahrzeugkauf im Internet

Der ADAC, die Wettbewerbszentrale, das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe sowie AutoScout24 und mobile.de haben auf der automechanika Frankfurt einen gemeinsamen Kodex für den Fahrzeughandel im Internet präsentiert. Durch verbindliche Verhaltensstandards für die Internet-Fahrzeugbörsen und ihre Händler setzen sich die Initiatoren für einen sichereren und qualitativ hochwertigen Online-Fahrzeughandel ein. Verbraucher werden so wirksam vor unseriösen Angeboten und Anbietern geschützt.

Bequemer, schneller und oft sehr preisgünstig: Sein Auto online zu kaufen oder zu verkaufen hat viele Vorteile, sodass sich das Internet längst zum zentralen Marktplatz für den Fahrzeughandel entwickelt hat. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg des Mediums ist die Zufriedenheit der Nutzer. Sie ist dann gewährleistet, wenn die Fahrzeugangebote so viele Informationen wie möglich enthalten und qualitativ hochwertig sind. Zudem ist es wichtig, dass der Verkauf erfolgreich und sicher erfolgt. Um diese Zufriedenheit zu sichern, haben der ADAC, die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs, das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe und die Internet-Fahrzeugmärkte AutoScout24 und mobile.de verbindliche Verhaltensstandards für den Online-Fahrzeughandel entwickelt und diese in Form eines Kodex festgeschrieben.

So legt der heute der Öffentlichkeit präsentierte Kodex unter anderem die Anforderungen an die Inhalte von Online-Inseraten fest, die einen qualitativ hohen Standard, Sicherheit und bestmögliche Transparenz gewährleisten.

Hierfür definiert er verbindliche Fahrzeugkategorien und -beschreibungen. So enthält der Kodex ein Glossar, das zum Beispiel „Neuwagen“, „Jahreswagen“ oder „Vorführwagen“ unterscheidet. Außerdem klärt der Kodex, welche Inseratsangaben und Verhaltensweisen von Kfz-Händlern gesetzlich vorgeschrieben sind. Diese umfassen beispielsweise Angaben zu Kraftstoffverbrauch und Endpreisen für den Verbraucher.

Die Verhaltensregeln und Begriffsdefinitionen werden für Händler der beteiligten Internet-Fahrzeugmärkte und die Meisterbetriebe der Kfz-Innungen vorgeschrieben und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Fahrzeugbörsen verankert. Verstöße ziehen Sanktionen nach sich, die bis zu einem Ausschluss aus den Fahrzeugbörsen führen können. Damit sichern die Initiatoren die Vorzüge des Fahrzeughandels im Internet und schützen Verbraucher wirksam vor Betrug und unseriösen Anbietern.

Über den Kodex für den Fahrzeughandel im Internet

Der ADAC, die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs, das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe und die Internet-Fahrzeugmärkte AutoScout24 und mobile.de haben verbindliche Verhaltensstandards in Form eines Kodex für den Fahrzeughandel im Internet entwickelt. Gemeinsam wollen sie zur Beibehaltung der hohen Qualität der Fahrzeugangebote im Internet sowie zum fairen Wettbewerb unter Kfz-Händlern und einem wirksamen Verbraucherschutz beitragen. Hierfür haben sich alle Teilnehmer verpflichtet, die vereinbarten Verhaltensregeln an ihre Kunden und Mitglieder zu kommunizieren und selbst einzuhalten.

Pressekontakte:

ADAC e.V., Silvia Schattenkirchner, Leiterin Verbraucherschutz Recht der Juristischen Zentrale, Am Westpark 8, 81373 München,
Tel: 0 89/76 76-6141, E-Mail: silvia.schattenkirchner@adac.de

Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V., RA Dr. Andreas Ottofülling, Leiter Bereich Süd, RAin Ulrike Blum, Koordination Pressearbeit, Landgrafenstr. 24B, 61348 Bad Homburg,
Tel: 06172/1215-40, E-Mail: presse@wettbewerbszentrale.de

Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, Helmut Blümer, Pressesprecher und Claudia Schiffer, PR-Referentin, Franz-Lohe-Str. 21, 53129 Bonn,
Tel: 0228/9127-270, E-Mail: presse@kfzgewerbe.de

AutoScout24 GmbH, Rahel Raum, Head of PR, Dingolfinger Str. 1-15, 81673 München,
Tel: 089/45 09 90–892, E-Mail: presse@autoscout24.de

mobile.international GmbH, Doreen Schlicht, Head of Corporate Communications, Marktplatz 1, 14532 Europarc Dreilinden,
Tel: 030/8109-7207, E-Mail: dschlicht@team.mobile.de

AutoScout24-Pressemeldungen als RSS-Feed abonnieren

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr