Pressemitteilungen

 

Wir stellen Ihnen hier Neues, Aktuelles, Interessantes, Wissenswertes und Erstaunliches rund ums Auto zur Verfügung.

München, 28.12.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Stillstand bei den Gebrauchtwagenpreisen zum Jahresende

Im Dezember kam der Anstieg der letzten Monate zum Erliegen. Der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) stagnierte prozentual bei 19.761 Euro (November: 19.754 Euro). Das Angebot sank in der Adventszeit ebenso wie die Seitenaufrufe und das nicht nur saisonal bedingt: Viele Verbraucher sehen die mit mehreren tausend Euro rabattierten Neuwagen derzeit als verlockende Alternative. Hinzu kommt: Das Thema Diesel und Fahrverbote beschäftigt Gebrauchtwagen-Käufer wie -Verkäufer weiterhin.
Zur Pressemitteilung
München, 28.12.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise stagnieren zum Jahresende auf hohem Niveau

Zum Jahresabschluss im Dezember verharrt der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index prozentual unverändert bei 19.761 Euro (Vormonat: 19.754 Euro). Der Durchschnittspreis bleibt unverändert, da die Preise in drei Alterssegmenten stiegen und in vier sanken. Der Preisanstieg bei den älteren Fahrzeugen glich den Rückgang bei den jüngeren aus. Der Bestand verringerte sich fast durchgehend. Auch die Seitenaufrufe gingen aufgrund der Adventszeit und weiterhin hoher Neuwagenprämien zurück.
Zur Pressemitteilung
München, 20.12.2017

Jahresrückblick 2017 - Gebrauchtwagenpreise im EU-Vergleich

Das Gebrauchtwagenjahr 2017 sorgte in ganz Europa für steigende Preise. Der Anstieg fiel in Deutschland mit 4,5 Prozent aber vergleichsweise gering aus, zeigt der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI)
Zur Pressemitteilung
München, 30.11.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise rasen auf 20.000 Euro-Marke zu

Allein in den letzten vier Wochen stiegen die Angebotspreise von Gebrauchtwagen auf www.autoscout24.de um durchschnittlich 208 Euro, seit Jahresanfang allerdings nur um 743 Euro. Der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) kletterte um 1,1 Prozent auf aktuell 19.754 Euro (Oktober: 19.546 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 30.11.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise noch knapp unter 20.000-Euro-Grenze

Der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index stieg im November um 1,1 Prozent auf 19.754 Euro (Vormonat: 19.546 Euro). Der Preisabstand zum Vorjahresmonat verringerte sich dagegen auf 813 Euro oder 4,3 Prozent (November 2016: 18.941 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 27.11.2017

Günstige Allrader: Japaner besonders beliebt

Noch hält sich der Winter vornehm zurück. Doch auch dieses Jahr werden wieder Schneegestöber über Deutschlands vereiste Straßen ziehen. Kein Problem für den, der dann ein Auto mit Allradantrieb sein Eigen nennt. So unrealistisch ist eine entsprechende Anschaffung nicht, denn zahlreiche Allwettermodelle sind bereits für unter 10.000 Euro zu haben - gebraucht versteht sich.
Zur Pressemitteilung
München, 07.11.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise setzen mit Höchstwert zur Herbstrallye an

Weiterhin steigende Preise trüben die Aussichten auf einen umsatzstarken Jahresendspurt im Handel etwas ein. So kletterte der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index zum vierten Mal in Folge - diesmal um 1,2 Prozent auf 19.546 Euro (Vormonat: 19.307 Euro). Der Preisabstand zum Vorjahresmonat verharrte bei unverändert 4,6 Prozent (September 2016: 18.680 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 07.11.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise steigen weiter - Rückgang erst in 2018

Auch der Oktober sorgte beim Durchschnittspreis für Gebrauchtwagen wie erwartet für einen neuen Höchststand. So kletterte der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) um 1,2 Prozent auf aktuell 19.546 Euro (September: 19.307 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 04.10.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise steigen auf Jahreshöchststand

Nach dem starken Anstieg im August stiegen die Preise im September ebenfalls - wenn auch nicht mehr ganz so stark. Den größten Sprung legten diesmal mit plus 2,5 Prozent Fahrzeuge im Alter von zehn bis 20 Jahren hin (Durchschnittspreis: 5.081 Euro). Damit übersprang diese Altersklasse zugleich erstmals die 5.000-Euro-Marke. Alle weiteren Alterssegmente blieben beim Preisanstieg unter einem Prozent.
Zur Pressemitteilung
München, 04.10.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise erklimmen neues Allzeithoch

Als Herbstvorboten gelten Jahr für Jahr nicht nur fallende Blätter, sondern auch steigende Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Allerdings nicht durchgängig. Denn in nur vier Segmenten stiegen die Preise. In den anderen vier fielen sie dagegen leicht. Die größten Preistreiber und zugleich erstmals über der 50.000-Euro-Marke lagen Sportwagen (Durchschnittspreis: 50.099 Euro) mit einem Plus von 1,6 Prozent.
Zur Pressemitteilung
München, 31.08.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise: Stark erhöht nach der Sommerpause

Nach dem leichten Anstieg im Ferienmonat Juli sorgte der August für einen Preissprung, der über dreimal so hoch ausfiel. So kletterte der Durchschnittspreis im monatlichen AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) um stolze 1,3 Prozent auf 19.153 Euro (Juli: 18.898 Euro). Erstmals seit März überschritt der Durchschnittspreis wieder deutlich die 19.000 Euro-Marke. Beim Angebot fand ein Bestandsabbau statt, während die Seitenaufrufe in nahezu allen Fahrzeugsegmenten stiegen. Besonders Kleinwagen waren im August begehrt.
Zur Pressemitteilung
München, 31.08.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise steigen gut dreimal stärker als im Vormonat

Nach der moderaten Preisanpassung im Juli stiegen die Preise im August mehr als dreimal so stark. So legte der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) um 1,3 Prozent auf 19.153 Euro zu (Vormonat: 18.898 Euro). Erstmals seit März kletterte der Durchschnittspreis damit wieder deutlich über die 19.000 Euro-Marke. Der Preisabstand zum Vorjahresmonat änderte sich mit 4,6 Prozent kaum und beläuft sich auf 836 Euro (Vorjahr: 18.317 Euro). Für den Preisanstieg verantwortlich waren diesmal, bis auf die Youngtimer, alle Alterssegmente. Das Angebot fiel durchgängig, während die Seitenaufrufe stark anzogen – bei den bis zu Einjährigen sogar zweistellig.
Zur Pressemitteilung
München, 31.07.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Leichter Anstieg der Gebrauchtwagenpreise zur Feriensaison

Nach den minimalen Rückgängen in den beiden Vormonaten, stiegen die Preise für Gebrauchtwagen im Juli wieder leicht an. Der Durchschnittspreis im monatlichen AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) kletterte um 0,4 Prozent auf 18.898 Euro (Juni: 18.823 Euro). Die Seitenaufrufe nahmen im warmen Sommer- und Urlaubsmonat ab, während das Angebot wuchs.
Zur Pressemitteilung
München, 31.07.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise steigen wieder leicht

Nach minimalen Rückgängen bei den Gebrauchtwagenpreisen in den letzten beiden Monaten, ging es im Juli wie die Jahre zuvor wieder bergauf. Der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) legte um 0,4 Prozent auf 18.898 Euro zu (Vormonat: 18.823 Euro). Gleichzeitig sank der Preisabstand zum Vorjahresmonat um 4,5 Prozent auf 859 Euro (Vorjahr: 18.039 Euro). Ursächlich für den Preisanstieg waren im wesentlichen Youngtimer und Fahrzeuge im Alter von ein bis drei Jahren. Das Angebot in nahezu allen Alterssegmenten wuchs, wohingegen die Seitenaufrufe aufgrund der Sommerferiensaison leicht zurückgingen.
Zur Pressemitteilung
München, 29.06.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise: Kein Sommerloch in Sicht

Der alljährliche Preisrückgang zum Sommer hin fällt dieses Jahr überraschend gering aus. So fiel der Durchschnittspreis im monatlichen AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) zum zweiten Mal in Folge nur um 0,1 Prozent auf 18.823 Euro (Mai: -0,1 Prozent, 18.840 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 29.06.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise umfahren das Sommerloch

Nachdem der alljährliche Preisrückgang zum Sommer hin bereits im Mai ausfiel, bewegte sich der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) auch im Juni nur seitwärts. Der Durchschnittspreis fiel zum zweiten Mal in Folge nur um 0,1 Prozent auf 18.823 Euro (Vormonat: 18.840 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 30.05.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise bewegen sich unerwartet seitwärts

Der Mai brachte im Gegensatz zu den Vorjahren keinen merklichen Preisrückgang beim AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI). Der Durchschnittspreis fiel lediglich um 0,1 Prozent auf 18.840 Euro (Vormonat: 18.863 Euro, Vorjahr: 17.942 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 30.05.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise: Überraschend konstant

Der allgemeine Trend zu sinkenden Preisen Richtung Sommer hin kam dieses Jahr im Mai unerwartet ins Stocken. Das war zuletzt im Mai 2012 der Fall. Der Durchschnittspreis im monatlichen AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) fiel nur noch um 0,1 Prozent auf 18.840 Euro (April: -1,7 Prozent, 18.863 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 28.04.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise über Ostern im Rückwärtsgang

Wie erwartet fielen die Preise für gebrauchte Autos im Ostermonat April deutlich stärker als im März. Der Durchschnittspreis im monatlichen AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) sank um 1,7 Prozent auf 18.863 Euro (März: 19.192 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 28.04.2017

AutoScout24 AGPI B2B:Gebrauchtwagenpreise: Rückgang zu Ostern

Die Preise für Gebrauchtwagen fielen im April stärker als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Sie rutschten 2017 zum ersten Mal wieder unter die 19.000-Euro-Marke. So sank der Durchschnittspreis beim AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) über Ostern um 1,7 Prozent oder 329 Euro auf 18.863 Euro (2016: -1,5 Prozent, 18.093 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 28.03.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise: Der saisonale Rückgang hat begonnen

Der alljährliche Frühjahrstrend mit sinkenden Gebrauchtwagenpreisen zeigt sich auch 2017. Erstmals seit Juni 2016 sind die Preise zurückgegangen - wenn auch nur leicht. Im März fiel der Durchschnittspreis beim AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) um 0,4 Prozent (2016: -0,1 Prozent) auf 19.192 Euro (Vorjahresmonat: 18.360 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 28.03.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise bröckeln

Wie schon die Jahre zuvor gilt auch 2017: Ab März sinken die Gebrauchtwagenpreise. In den Folgemonaten dürfte sich dieser Trend erfahrungsgemäß weiter verstärken. Der Durchschnittspreis im monatlichen AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) fiel zum Frühlingsanfang um 0,4 Prozent auf 19.192 Euro (Februar: 19.262 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 28.02.2017

AutoScout24 AGPI B2C: Gebrauchtwagenpreise klettern auf Allzeithoch

Die Preise für Gebrauchtwagen zogen im Februar kräftig an. So stieg der Durchschnittspreis im monatlichen AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) um 1,3 Prozent auf ein Allzeithoch von 19.262 Euro (Januar: 19.011 Euro). Zum Vergleich: Vor einem Jahr notierte der AGPI noch bei 18.370 Euro.
Zur Pressemitteilung
München, 28.02.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise: Tageszulassungen und Oldtimer sorgen für Anstieg

Seit drei Jahren ziehen die Gebrauchtwagenpreise im Februar regelmäßig an. Diesmal stieg der Durchschnittspreis beim AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) um 1,3 Prozent (2016: +1,7 Prozent). Damit erreichte er ein neues Allzeithoch von 19.262 Euro (Vorjahresmonat: 18.370 Euro).
Zur Pressemitteilung
München, 02.02.2017

AutoScout24 AGPI B2B: Gebrauchtwagenpreise verharren bei rund 19.000 Euro

Der Januar brachte dem Gebrauchtwagenmarkt keinen weiteren Anstieg beim monatlich ermittelten Durchschnittspreis. Prozentual unverändert (Vormonat: + 0,4 Prozent) verharrte der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) bei 19.011 Euro.
Zur Pressemitteilung

Pressestelle AutoScout24

Telefon: 089-44456-1185
E-Mail: presse@autoscout24.de

Mehr zu AutoScout24

Unternehmensportrait

AutoScout24 stellt sich vor: Wer wir sind, woher wir kommen und was wir tun.
Mehr